• Baugeräte & Werkzeuge
SUCHE


Topcon

Abb.: Topcon Positionerung Group

Neuer Laser erleichert Rohrverlegungen

Die Topcon Positioning Group hat ihr Rohrlaser-Sortiment um eine mobile Gerätekonnektivitäts-Steuerung erweitert, welche über Bluetooth per Smartphone Konfigurationen und Änderungen an den neuen TP-L6 Lasern ermöglicht.

Mit der mobilen App lassen sich, so der Anbieter, Neigung und Richtung sowie der Lotstrahl und verschiedene Strahl-Konfigurationen einstellen.

Manche Aufgaben, wie etwa das Einsteigen in Schächte, um Einstellungen vorzunehmen, können somit reduziert werden.
Dem Anwender wird mit dieser Steuerungsoption auch die Möglichkeit gegeben, individuelle Verbindungen mit mehreren Lasern zu definieren, wodurch separate Controller für die einzelnen Geräte entfallen.

„Heutzutage verwenden wir Mobilgeräte und Apps, die uns durch den Alltag navigieren und mehr denn je zu einer Effizienzsteigerung führen. Aufgrund der erzielten Fortschritte im Bereich der Lasertechnik ist Topcon schon seit langem Branchenführer. Wir sind stolz darauf, diesen Erfolg jetzt fortsetzen zu können, indem wir mobile Gerätekonnektivität und Steuerung in diesem Segment einführen, Dies erfolgt im Rahmen unserer Unternehmens-Initiative, die Benutzerfreundlichkeit mobiler Apps und die ‚Bring-Your-Own-Device’-Funktion in mehr Anwendungen zu integrieren, um Arbeitsabläufe auf der Baustelle zu beschleunigen.“ erklärt Murray Lodge, Senior VP of Construction von Topcon.

Als ein weiteres Gerätemerkmal wird hervorgehoben, dass es kleiner und leichter ist, als bisherige Modelle und es ermögliche ferner eine leichtere Konfiguration bei einer breiteren Auswahl von Arbeitssituationen.

Lodge führte ferner zur Unternehmensentwicklung aus:
„Vor zwei Jahrzehnten leistete Topcon Pionierarbeit mit den besonders gut sichtbaren GreenBeam-Lasern. Heute stellt unsere patentierte Technologie Bauunternehmern Instrumente zur Verfügung, die höchste Produktivität bei Rohrverlegungen jeder Art ermöglichen.“

Juli 2020