SUCHE


Hüffermann

Bild: MEILLER

Kooperation im Transportwesen

Kurz vor der IAA Nutzfahrzeuge kommt die offizielle Information, dass MEILLER und Hüffermann eine Kooperation eingehen.

Es wird auf die Gemeinsamkeiten verwiesen, denn beide Unternehmen sehen sich als Marktführer beim Transport von Wechselbehältern und Abrollcontainern.

Der Unterschied:
MEILLER transportiert vorne, Hüffermann hinten.

Der Geschäftsführer von Hüffermann, Stephan von Schwander betont:
„Wir bei Hüffermann verfügen eigentlich über die gleichen Kernkompetenzen wie MEILLER, nur eben bei gezogenen Transportsystemen. Man kennt sich schon länger und pflegt einen respektvollen Umgang.“

Trotzdem ist es bemerkenswert, so die weitere Information, dass schon wenige Wochen nach einem ersten Treffen ein Kooperationsvertrag vorlag.

Der Prozess scheint sich doch etwas länger entwickelt zu haben, denn, wie dargestellt wird, ergab eine Kundenbefragung durch MEILLER, dass die Mehrheit der Kunden die Produkte von MEILLER und Hüffermann selbst gerne kombinieren.

Das Ergebnis ist nun die bereits aufgeführte Kooperation, in der vereinbart wurde, dass in enger Abstimmung beide Unternehmen vertriebsseitig zusammenzuarbeiten.

Hüffermann bietet darüber hinaus seinen Kunden den Aufbau von MEILLER Lösungen an und realisiert diese auch.

Das Unternehmen besteht seit über 105 Jahren und hat gerade in der Phase der Wiedervereinigung dazu beigetragen, dass Leistungsfähigkeit und ein hoher Qualitätsanspruch am Produktionsstandort in Neustadt/Dosse ihren Platz fand und dadurch Arbeitsplätze in der Region gesichert wurden.

Hier findet heute die Anhängerfertigung und die Montage von Nutzfahrzeugaufbauten mit einer hohen Fertigungstiefe statt.

„Aus einer Stahlplatte entsteht das Chassis für einen Anhänger, sodass jede Schweißnaht, jede Biegung, jede Bohrung im Werk gemacht wird. So haben wir die Kontrolle über die Qualität und können auch kundenindividuell fertigen,“ erklärt von Schwander weiter.

Also ein guter Aspekt, um die Aufbauten von MEILLER Transportsystemen an diesem Standort zu integrieren, woraus sich ein erweitertes Angebotsprofil ergibt, denn Kunden haben nun die Möglichkeit, einen ganzen Zug aus einer Hand zu erhalten.

Durch die Integration des MEILLER Aufbaus wird nicht nur die Produktion optimiert, auch eine Vereinfachung bei kaufmännischen Abläufen und rechtlicher Aspekte ist anzunehmen.

Viele Kunden, so die Marktanalyse, haben die Vorteile der Kooperation bereits für sich entdeckt.

Jens Wiedemann, regionaler Vertriebsleiter von MEILLER hierzu:
„In den letzten 12 Monaten haben wir fast 40 gemeinsame Projekte realisiert.“

Parallel dazu profitierte Hüffermann durch den Zugang zu MEILLER Kunden und verkaufte viele zusätzliche Transportanhänger.

Wenn Kunden bei Hüffermann MEILLER Produkte oder einen ganzen Zug bestellen, dann koordinieren sich die Vertriebsteams beider Partner und schaffen somit die Grundlage für eine optimale Abstimmung bei Technik und Angebot, um dem Kunden die Produktqualität zu liefern, die dieser von den Anbietern erwartet.

September 2018