SUCHE



Ahlmann AX 85_r…winner 2008


Designpreis verliehen


Im Rahmen des red dot award: product design 2008 wurde dem Ahlmann AX 85 von einer hochkarätig besetzten Expertenjury das Qualitätssiegel »red dot« für hohe Designqualität verliehen. Bewertet werden Innovationsgrad, Funktionalität, Ergonomie, Langlebigkeit, ökologische Verträglichkeit oder Selbsterklärungsqualität. Insgesamt stellten sich in diesem Jahr 3.203 Produkte aus 51 Nationen dem Expertenurteil. Die feierliche Preisverleihung vor mehr als 1.000 Gästen findet am 23. Juni 2008 im Essener Opernhaus, dem Aalto-Theater, statt.
Der Ahlmann AX 85 mit 0,85 m3 Schaufelvolumen wurde für Mietparks, den Bau sowie den GaLaBau von Grund auf neu konzipiert und ist eine von drei Maschinen der neuen Ahlmann Knicklader-Baureihe »AX«. Auf den ersten Blick fällt der neue ASAP-Monoboom (Ahlmann Single Arm Power) auf. Hohe Reißkräfte verbunden mit schnellen Kippzyklen und gute Sicht auf die Anbaugeräte waren ausschlaggebend für die Entscheidung, das Ladearmkonzept zur Serienreife zu bringen. Besonderer Wert wurde auch auf den Komfort und die Übersichtlichkeit der Kabine gelegt. Mit einer Bauhöhe von unter 2,47 m sind alle Maschinen für niedrige Durchfahrthöhen geeignet. Das Ahlmann Self Stabilizing Concept (ASSC) trägt dem hohen Sicherheitsanspruch Rechnung. Weiter perfektioniert wurde auch das selbststabilisierende Knick-/Pendelgelenk.
Gemeinsam mit den anderen preisgekrönten Produkten wird der AX 85 vom 24. Juni bis zum 27. Juli 2008 in der Ausstellung »Design on stage – winners red dot award: product design 2008« im red dot design museum auf dem Weltkulturerbe Zeche Zollverein zu sehen sein. Anschließend wird er für mindestens ein Jahr in der ständigen Ausstellung dort präsentiert.


 


Ausgabe 4/5.2008