SUCHE


Daimler

Bild: Daimler AG

Neuer Leiter Marketing bei Mercedes‑Benz Lkw

Wie das Stuttgarter Unternehmen mitteilt, wird Andreas von Wallfeld (47) zum 1. Mai 2018 neuer Leiter Marketing, Vertrieb und Services Mercedes-Benz Lkw.

Er folgt damit auf Till Oberwörder (47), der zum 1. April die Verantwortung für Daimler Buses übernommen hat.

Von Wallfeld ist seit 1. Januar 2014 als Mitglied der Geschäftsleitung des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBVD) verantwortlich für den Vertrieb Pkw im deutschen Markt.

Der 47-jährige startete seine Karriere bei der heutigen Daimler AG nach einem kaufmännischen Studium und MBA 1998 in der internationalen Nachwuchsgruppe.

Nach verschiedenen Stationen im Produktmanagement und der Vertriebsstrategie in der Stuttgarter Konzernzentrale leitete er von 2006 bis 2011 die konzerneigene Mercedes-Benz Niederlassung in Fulda.

Dort verantwortete er spartenübergreifend den Vertrieb von Personenwagen, Transportern und Lkw.

2011 übernahm er den Bereich Begegnungskommunikation Mercedes-Benz Cars in Stuttgart.
In dieser Funktion war er zudem für die weltweiten Messen, Ausstellungen, Events, Retail-Auftritte, Kundencenter und andere Markenplattformen zuständig.

„Andreas von Wallfeld ist ein ausgewiesener Vertriebs- und Marketingexperte und wird mit seiner spartenübergreifenden Markterfahrung Vertrieb, Marketing und Aftersales weltweit auf die Anforderungen der Zukunft ausrichten. Die vergangen vier Jahre hat er die Vertriebs- und Marketingaktivitäten von Mercedes-Benz Cars in Deutschland erfolgreich geleitet und zusammen mit seinem Team maßgeblich zu den Verkaufsrekorden der Pkw-Sparte beigetragen. Neben der fundierten Vertriebsexpertise wird Andreas von Wallfeld auch sein breites Know-How im Bereich Marketing einbringen, das er als Leiter der Begegnungskommunikation Mercedes-Benz Cars aufbauen konnte“, sagte Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Lkw.

Über die Nachfolge von Andreas von Wallfeld als Leiter Vertrieb und Marketing Mercedes-Benz Cars Deutschland wurde noch keine Aussage getätigt.
Hierzu soll zu einem späteren Zeitpunkt eine Entscheidung bekannt gegeben werden.

April 2018 .