SUCHE


Continental

Bild. Continental

Weiterentwicklung der Organisationsstruktur bei Continental

Continental realisiert weiter die Integration seiner Reifendienstleistungen für Lkw- und Busflotten.

Die neu geschaffene Abteilung Fleet Solutions, mit dem Geschäftsfeld Conti360° Fleet Services, zudem auch ContiPressureCheck und ContiConnect, sowie das Geschäftsfeld ContiLifeCycle, das Runderneuerung und Karkassen-Management anbietet gehört, zielt auf das Ersatzgeschäft Lkw-Reifen für die Märkte Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA).

Seit dem 1. Februar ist Ralf Benack für diese übergreifende Abteilung zuständig.

In der Position als Leiter Fleet Solutions wird er die Bereitstellung, Vernetzung und kontinuierliche Weiterentwicklung von Lösungen steuern, mit dem Ziel, den Flottenkunden ein besonders wirtschaftliches Reifenmanagement zu ermöglichen.

Die Verantwortung für den Bereich Conti360° Fleet Services übernimmt er von Martin Burdorf, der seine neue Position als weltweiter Vertriebs- und Marketingleiter Motorradreifen angetreten hat.

Benack ist seit 2004 bei Continental tätig. Seit dieser Zeit hat der 42-Jährige umfassende Erfahrung im internationalen Lkw-Reifen-Geschäft der Hannoveraner gesammelt.
Bevor er ins Management des europäischen Runderneuerungsgeschäfts kam, hat er mehrere Jahre in der Region Asien-Pazifik verbracht und dort im Auftrag des Geschäftsbereichs Nutzfahrzeugreifen Verantwortung für verschiedene Geschäftsfelder sowie Vertriebs- und Marketingabteilungen übernommen.

„Die Verschmelzung der Abteilungen ist der nächste logische Schritt auf unserem Weg zum Lösungsanbieter. Wir setzen stärker denn je auf Digitalisierung, um den Wert unserer Flottenlösungen weiter zu steigern. Martin hat in den vergangenen sechs Jahren hervorragende Arbeit geleistet – Ralf kann mit seiner breiten Erfahrung und Expertise bei der Steuerung unseres aktuellen und künftigen Flottenangebots also auf einer exzellenten Grundlage aufsetzen“, so Constantin Batsch, Bereichsleiter Ersatzgeschäft Lkw-Reifen EMEA.

Februar 2019