SUCHE


Bauma

Bauma 2016

Neuigkeiten auf der Bauma 2019

Ischebeck

Bild: Ischebeck - Preventers in Aktion

Ischebeck wird auf der Bauma u.a. unter dem Label „smartTITAN“ verschiedene digitale Lösungen, die den Einsatz der Produkte des Herstellers einfacher und effizienter machen, vorstellen.

Zudem werden Systemergänzungen für den Hoch- und Tiefbausektor in allen drei Produktsegmenten präsentiert.
So gibt es z.B. für das Deckenschalungssystem TITAN HV ein neues Mesh-Paneel, das durch die Ausstattung mit einem schwenkbaren Kopfstück für das bequeme Ein- und Ausschalen von unten optimiert wurde. Dieses Paneel wird meist dann zum Einsatz kommen, wenn extreme Anforderungen an die Arbeitssicherheit gestellt werden.

Im Produktsegment Geotechnik, gibt es ebenfalls neue technische Entwicklungen, wie beispielsweise den Preventer, der den Einbau von Mikropfählen TITAN auch bei anstehendem Wasser ermöglicht. Hiermit könnte eine sonst übliche aufwändige Entwässerung entfallen.
Mit seiner Hilfe können z.B. Auftriebssicherungen in Tiefgeschossen oder Unterführungen realisiert werden, bei denen ein Wassereinbruch droht.

————————————-

Hamm

Bild: Hamm - Serie HP

Wie bei jeder Bauma, so wird HAMM auch in diesem Jahr Neuheiten, inklusive Weltpremieren präsentieren.

Zu den Letztgenannten gehört die neue Gummiradwalzen-Generation der Serie HP.

Weiter ausgebaut wurde hier u.a. die Flexibilität bei der Ballastierung mit vorgefertigten Ballastkörper-Kits in verschiedenen Gewichten und der Möglichkeit einer einfachen Eigenballastierung.
Zudem werden neue Lösungen um die Wasser- und Additivberieselung vorgestellt.
Die Gummiradwalzen dieser Serie werden in verschiedenen Basisversionen (HP 180 / HP 180i und HP 280 / HP 280i) mit Einsatzgewichten zwischen 8 t und 28 t verfügbar sein.

Ferner wird dem Besucher mit dem VIO-Verdichtungsmesser ebenfalls eine Weltneuheit geboten, welche die Palette an Modulen zur Verdichtungsmessung und -dokumentation erweitert.
Der Anbieter betont zudem, dass er als einziger Hersteller die Möglichkeit zur Messung der Verdichtung im Oszillationsmodus im Produktspektrum anbietet.
Das System sei auch bereits sofort verfügbar für die VIO-Walzenzüge H 7i VIO und H 13i VIO.

————————————-

Grove

Bild: Manitowoc

Manitowoc wird auf der bauma mit dem GMK3060L einen Nachfolger des dreiachsigen AT-Krans Grove GMK3060 vorstellen, der auf dem Vormodell basiert, aber einen 5 m längeren Ausleger (48 m) anstelle von 43 m aufweist.

Wie das bekannte Modell zeichnet sich auch der GMK3060L durch kompakteste Abmessungen aus und ermöglicht so den Zugang zu engen Einsatzorten, wie ein einfaches Manövrieren in Stadtzentren und sogar bei Arbeiten in Innenräumen.

Das Chassis ist fast so kompakt wie das eines zweiachsigen Krans und weist eine Unterwagenlänge von nur 8,68 m sowie eine minimale Gesamthöhe von 3,48 m bei vollständig abgesenkter Federung auf.

Der Mobilkran ist mit dem Kransteuerungssystem (CCS) von Manitowoc ausgestattet. Zudem verfügt er über eine Ausleger-Konfigurationsfunktion und wird von einem Cummins QSL9, einem 254 kW (340 PS) starken Reihen-Sechszylinder-Dieselmotor mit reduziertem Kraftstoffverbrauch angetrieben.

————————————-

MAN

Bild: MAN Engines

Der Motor von MAN Engines wurde zwar schon auf der letzten Agritechnica in Hannover vorgestellt, aber der D1556 Dieselmotor erfährt auf der Bauma eine Neuvorstellung für den Bereich Baumaschinen.

Das Sechszylinderreihenaggregat leistet zwischen 205 und 324 kW (279 und 440 PS) und erzeugt in der leistungsstärksten Variante ein maximales Drehmoment von 1.970 Nm zwischen 1.150 und 1.300 min-1.

Sein breites Leistungs- und Drehmomentplateau verdankt der Motor dem Common-Rail-System, das Einspritzdrücke von bis zu 2.500 bar garantiert sowie einem Abgasturbolader mit variabler Turbinengeometrie (VTG).
Mit 1.414 × 807 × 1.103 mm (Länge x Breite X Höhe) besitzt der Sechszylinder nach Herstellerangaben eines der geringsten Einbauvolumen im Markt und ermöglicht Konstrukteuren eine optimale Motorintegration in Maschinen wie Bagger, Radlader oder Mobilkräne.

Dank der modularen Abgasnachbehandlung (AGN) werden aktuelle Emissionsstandards wie EU Stufe V sowie US Tier 4 erfüllt. Zum Einsatz kommen dabei die beiden Baugruppen DOC/DPF (Diesel-Oxidations-Katalysator/Diesel-Partikel-Filter) sowie ein SCR-System (Selektive Katalytische Reduktion) mit einem speziellen Mischer. Für ein Emissions-Downgrade auf Stufe IIIA/IIIB-Niveau ist die Verwendung des SCR-Systems ausreichend.

Es ist der erste 9,0-Liter-Motor von MAN Engines für Baumaschinen, mit dem, nach eigener Darstellung, die Leistungslücke zwischen 6,9 Liter und 12,4 Liter Hubraum geschlossen wird.

————————————-

Doosan

Bild: Doosan

Die Bauma 2019 sieht der Anbieter als die ideale Plattform für einen ersten Blick auf die nächste Generation mittelgroßer Doosan-Kettenbagger in Form des neuen Stufe V-konformen 30-Tonnen-Modells DX300LC-7.

Der Bagger der Baureihe LC-7 wie z. B. der hier Vorgestellte, basiert auf der Konstruktion der Stufe IV-konformen Vorgängermaschinen.
Die neuen Maschinen weisen einen verbesserten Fahrerkomfort, eine höhere Maschinenmanövrierbarkeit, eine gesteigerte Produktivität und Rentabilität auf, wobei der Schwerpunkt auf niedrigem Kraftstoffverbrauch, höherer Leistung, Robustheit und Vielseitigkeit liegt.

Die neue Kabine bietet in der Serienausrüstung eine Vielfalt von Leistungsmerkmalen und gewährleistet so ein hervorragendes Handling sowie eine hohe Präzision in allen Anwendungsfällen, so die Produktinformation.

————————————-

beam

Bild: beam

Die beam GmbH stellt als Weltpremiere ihr brandneues Dampfreinigungssystem Blue Evolution XXL erstmals auf der Bauma vor.

Das Reinigungsgerät wurde eigens für die kraftvolle und gleichzeitig besonders wassersparende und materialschonende Reinigung von Baugeräten, Arbeitsbühnen, Plattformen, Leitern und Gerüsten entwickelt, so das Unternehmen aus Altenstadt.

Dieses Ergebnis wird durch einen hohen Dampfdruck von 10,0 bar und einer Leistung von 18 Kilowatt erreicht, so dass sich das Gerät hervorragend zur Reinigung von Kugellagern, Umlenkrollen oder auch Kettenantrieben eignet.

Ein weiteres Merkmal, so wird herausgestellt, ist, dass das Dampfreinigungssystem ausschließlich mit klarem Wasser befüllt wird und ohne zusätzliche Chemie auskommt.
Auch der Wasserverbrauch soll um bis zu 70 % reduzierbar sein.

————————————-

Februar 2019