SUCHE


Caterpillar

Bild: Caterpillar

Der Heavy Dumper ist zurück

Eine Baumaschine feiert ein Comeback.

In der 36 Tonnen Klasse kommt ein Dumper zurück auf den Markt, der 740 GC von Cat.

Die Maschine besitzt nach Herstellerdarstellung eine hohe Leistungsfähigkeit, denn diese, wie auch die Ausrüstung entsprechen dem aktuellen Stand der gesamten Dumper-Linie.

Hierzu gehören auch neue Bedienelemente, zusätzliche Getriebeschutzfunktion, neue Muldenhydraulik- und Standsicherheits-Assistenzsysteme.

Zudem gehört eine verbesserte Traktionskontrolle sowie ein kraftstoffsparender Eco-Betriebsmodus auch bei diesem Modell zur serienmäßigen Ausstattung.

Eine Dauerbremsautomatik, die ohne jeglichen manuellen Eingriff arbeitet, ist ferner Bestandteil der Standardausrüstung.

Weiter wird vermerkt, dass eine zusätzliche fahrerfreundliche Besonderheit der Maschine mitgegeben wurde – eine Wartebremse, die den Dumper bei vorübergehenden Fahrtunterbrechungen auf der Stelle hält.

Selbstverständlich fehlt auch die Berganfahrhilfe nicht.

Ferner wird die neue Fahrerkabine mit externer Überrollschutzvorrichtung (ROPS) und das Panorama-Heckfenster hervorgehoben, was zum Wegfall der sichtbehindernden hinteren Säule führte.

Zur weiteren Ausstattung zählt eine Schließhilfe, die bei der leichter und dennoch robuster konstruierten Tür, das Eindringen von Staub reduziert.

Ein weiterer Fokus wurde dem Lautstärkepegel gewidmet, denn der Schalldruckpegel (Innengeräusch) wurde im Vergleich zu den Vorgängermaschinen um sieben dB(A) auf 72 dB(A) gesenkt.

Dem Fahrkomfort ist die neue Klimaautomatik, die besonders effizient sein soll, zuzurechnen; der Sicherheit beim Einsteigen in die Kabine dient der bodennah angeordnete Schalter, der das neue Beleuchtungssystem der Trittstufen und des Knickgelenkbereiches aktivieren kann.

Zum Standard-Lieferumfang des neuen Dumpers gehört auch ein Erkennungs- und Standsicherheits-Assistenzsystem, welches den Fahrer optisch und akustisch warnt, sobald sich Vorder- oder Hinterwagen einem definierten Längs- oder Querneigungswinkel nähern.
Dieses System stoppt auch automatisch die Muldenentleerung, wenn aufgrund der Schräglage eine potenzielle Kippgefahr besteht.

Durch die optionale Kontrollwaage, die mithilfe von Sensoren die effektive Muldennutzlast durch deutlich erkennbare Signalleuchten an allen vier Dumper-Kabinenecken anzeigt, ist dem Fahrer der Lademaschine eine verbesserte Beladung möglich.

Wie die anderen Dumpertypen der neuen Generation des Hauses, weist auch der 740 GC eine zusätzliche Getriebe-Schutzfunktion auf, die während des Fahrtrichtungswechsels agiert:
Beim Umschalten des Getriebes von Vorwärts auf Rückwärts (oder umgekehrt) wird der Muldenkipper stets bis zum Stillstand abgebremst, ehe er sich in die entgegengesetzte Richtung bewegen kann.

November 2018