SUCHE


Graf

Abb: Otto Graf GmbH

Kompakte Versickerungslösung

Im Januar auf der Bau in München, stellte die Otto Graf GmbH ihren neuen Drainstar Filter vor.

Der Filter ist in Kombination mit dem Sicker-Tunnel des Anbieters eine kompakte Lösung zur dezentralen Entwässerung kleiner bis mittlerer Dachflächen.

Der neue Filter vereinfacht, so die Herstellerinformation, den Einbau von Versickerungssystemen mit dem hauseigenen Sicker-Tunnel deutlich, da beide Produkte in der Grubensohle auf dem gleichen Einbauniveau installiert werden.

Gegenüber einem herkömmlichen Filter reduzieren sich somit der Aushub und die Einbautiefe erheblich, da der Filter ohne Höhenversatz auskommt und das Entwässerungssystem im Vergleich zu herkömmlichen Lösungen recht kompakt ist.

Wie in einem Siphon staut sich das eingeleitete Wasser im Bereich des Filterkorbes an und fließt über den Überlauf in den Sicker-Tunnel.

Ein dauerhaftes Anstauen des Filters mit Wasser wird durch Bohrungen unterhalb des Filterkorbes effektiv verhindert.

Es wird hervorgehoben, dass der mit einer Maschenweite von nur 0,35 mm ausgestattete Filterkorb zuverlässig Laub und andere Verschmutzungen zurückhält.

Der Korb besitzt einen großen Henkel, wodurch die Entnahme und Revision über den Domschacht erleichtert wird.

Der Drainstar Filter wird durch den in Höhe und Neigung verstellbaren Teleskop-Domschacht an die Oberfläche angepasst und ist bis zur Geländeoberkante abgedichtet.

Die begehbare Abdeckung ist in der Farbe Grasgrün gehalten.

Ausgestattet ist das Produkt mit einem mehrstufigen Anschlussstutzen, wodurch vor Ort der Anschluss an die Rohrdimension DN 100 und DN 150 ermöglicht wird.

Ablaufseitig wird das gefilterte Wasser über einen Anschluss DN 150 ohne Verbindungsrohr direkt in den Sicker-Tunnel geleitet.

Wie weiter ausgeführt wird, ermöglicht der aus Recycling-Kunststoff gefertigte Sicker-Tunnel des Hauses ein dreimal größeres Speichervolumen als herkömmliche Kiesrigolen.

Ein Modul mit nur 11 kg Gewicht ersetzt, entsprechend dieser Umrechnung, etwa 800 kg Kies oder 36 m Drainagerohr.

Januar 2017