SUCHE


Langendorf

Bild: Langendorf

Produktprogramm komplettiert

Der Hersteller Langendorf erweitert seine Produktlinie um eine weitere Baureihe, die mit der Bezeichnung SMART-Kipper auf den Markt kommt.

Die neue Baureihe wurde auch dadurch möglich, dass es den neuen Partner Wielton gibt vgl.(Langendorf mit neuem Gesellschafter).

Die leichte SMART-Reihe wird bei den Stahlkippern und bei den Aluminium-Kastenmulden als alternative Entscheidungsmöglichkeit des Kunden im Programm aufgenommen.

Alle SMART-Kipper werden in Großserienfertigung hergestellt, wodurch sich die Vorteile der Fließbandproduktion mit den von Langendorf bekannten Ausstattungsdetails verbinden lassen.

Diese können auch bei der industriellen Fertigung beibehalten werden und ermöglichen so weiterhin eine Individualisierung auf die vom Kunden vorgegebenen Einsatzzwecke.

Somit ist es dem Vertriebsmitarbeiter des Hauses möglich, dem Kunden ein breiteres und anwendungsspezifischeres Produktsortiment zur Auswahl anzubieten.

Die SMART-Großraummulden aus Stahl mit einem Volumen von bis zu 51 m³ werden ab einem Leergewicht von 7.800 kg angeboten.
Auch kann durch die Verwendung hochfester Stähle im Chassis die Mulde aus Original Hardox HB 450 gefertigt werden, ohne das Leergewicht in die Höhe zu treiben.

Entsprechend sind auch bei den SMART-Stahl-Halbschalenkippern die Mulden aus diesem Material.
Die konische Muldenform und die um 20⁰ geneigte Stirnwand sorgen im Tageseinsatz für eine optimale Entleerung – auch bei bindigen Ladegütern.
Bei 26 m³ Ladevolumen sind diese Sattelkipper bereits ab einem Leergewicht von 5.600 kg verfügbar.

Ebenfalls haben die Aluminium-Kastenmulden aus der neuen Baureihe eine um 20⁰ geneigte Stirnwand.
Mit 110 Brinell zeigen sich die verwendeten Aluminium-Profile äußerst abriebsresistent.
Ausgestattet mit einer Bodenstärke von 5 mm und einem Volumen von 25 m³ sind diese Fahrzeuge bereits ab einem Leergewicht von 4.700 kg erhältlich.

Alle SMART-Kipper können mit Optionen aus dem umfangreichen Programm des Herstellers optimal auf die Bedürfnisse des Anwenders abgestimmt werden.

Der Kunde ist somit frei, Achsen und Achsausführungen nach seiner Wahl zu konfigurieren.
LED-Beleuchtung und ECAS-Smart-Board werden als Wahlmöglichkeit offeriert, wie auch unterschiedliche Wand- und Bodenstärken.
Weitere Optionen stellen die Individualisierung auf den Einsatzzweck des Transportunternehmers sicher.

Die das Langendorf-Programm ergänzende neue Baureihe wird bei zugelieferten Bauteilen ausschließlich mit Teilen von anerkannten OEM bestückt.
Somit sind auch der Service und die Ersatzteilversorgung europaweit garantiert.

Abschießend weisen die Waltroper auch darauf hin, dass beim Stahlkipper die isolierte Version weiterhin nur in der bekannten Bauweise vom Hause angeboten wird.

Februar 2018