SUCHE


Cramo

Vermiet‐Partner für den Bau

Die Cramo AG mit Sitz in Feldkirchen bei München zählt nach eigener Darstellung zu den größten Vermietern von Arbeitsbühnen, Baumaschinen, Baugeräten, Baustellenausrüstungen, Werkzeugen und Mobilraum im deutschsprachigen Raum.

Im Februar 2011 übernahm die finnische Cramo‐Group mit Hauptsitz nahe Helsinki den Maschinen‐Vermieter Theisen und damit erfolgte der Einstieg in den deutschen, österreichischen und ungarischen Markt.

Weiter wird aufgeführt, dass das Unternehmen mit 300 Niederlassungen in den nordischen Ländern sowie Mittel‐ und Osteuropa zu den wesentlichen Playern in der europäischen Bau‐Branche gehört

Unter der Marke Cramo Adapteo fokussiert der Markteilnehmer auf die Vermietung von Arbeitsbühnen, Baumaschinen, Ausrüstungen und vielen weiteren Dienstleistungen sowie Verkauf und Vermietung von modularen Raumsystemen.

Mit dem Motto „Was auch immer rund um den Bau benötigt wird – Cramo hat es“ positioniert sich das Unternehmen im oben genannten Markt.

Das Angebot umfasst Mobilkrane bis 14,90 m Hakenhöhe, Vertikalmastbühnen bis 12,65 m Arbeitshöhe, Diesel‐, Elektro‐ und Hybrid‐Scherenbühnen bis 22,30 m Arbeitshöhe, Diesel‐ und Elektro‐Teleskopbühnen mit und ohne Gelenk bis 43,30 m Arbeitshöhe, Diesel‐ und ElektroRaupenbühnen mit und ohne Gelenk bis 30,00 m Arbeitshöhe, Teleskop‐Anhängerbühnen mit und ohne Gelenk bis 21,00 m Arbeitshöhe sowie Lkw‐Teleskopbühnen mit und ohne Gelenk bis 33,00 m Arbeitshöhe.
Zudem kompakte Bohrmaschinen und weiter über Kompaktlader bis zum 30 t Kettenbagger.

Zu Kunden des Unternehmens zählen Hoch‐, Tief‐, Garten‐ und Landschaftsbau‐Unternehmen, Kleinbetriebe, Handwerker, Kommunen und auch Privatkunden.

Rund 360 Mietparks in 15 Ländern betreibt der Anbieter und ein Team von rund 2.500 Mitarbeitern kümmert sich um die Belange und Wünsche von 150.000 Kunden.

Das Unternehmen legt seit jeher viel Wert auf die fachliche Beratungs‐Kompetenz seiner Mitarbeiter.

„Gut ausgebildete und engagierte Mitarbeiter sind die Grundlage unseres Erfolgs. Viele von ihnen sind schon seit 10, 15 oder 20 Jahren in unserem Unternehmen tätig. Diese Expertise haben wir dem Wettbewerb voraus“, so Hartwig Finger, Vorstand der Cramo AG.

Auch Service und Kundennähe wird großgeschrieben:
Jede Niederlassung verfügt über speziell ausgebildete Kundendienst‐Techniker mit Service‐Fahrzeugen sowie über eine moderne Werkstatt, wodurch Standzeiten und Maschinenausfälle minimiert werden können.

Auch dadurch, dass die Ersatzteile des täglichen Bedarfs vorgehalten und eilige Ersatzteile overnight binnen kurzer Zeit verfügbar sind, wird der Ausfallminimierung Rechnung getragen.

Wird, so die weitere Ausführung, z.B. eine Arbeitsbühne nicht pünktlich bzw. vereinbarungsgemäß geliefert werden die Kunden entschädigt, was als gelebte Dienstleistung herausgestellt wird.

Schon seit Jahrzehnten ist die Grundlage des Unternehmens, dass mit Premium‐Herstellern zusammen gearbeitet wird.

So finden sich u.a. folgende Herstellernamen im Produktportfolio:
JLG, Haulotte, Genie, Teupen, Ommelift, Dino, Ruthmann Steiger, Palfinger, Hematec, Merlo, Kramer, Ahlmann, Caterpillar, Wacker-Neuson, JCB, Volvo, Doosan, Hamm, Vögele u.v.a.m.

Die ausgewiesenen Mietpreise beispielsweise beinhalten sogar Kundendienst, Verschleißteile und kostenlosen Geräteaustausch bei Reparaturen.

Die Mietflotte umfasst heute über 18.000 Maschinen, die nach jedem Einsatz komplett durchgecheckt, gewartet und erst nach abschließender Prüfung wieder weitervermietet werden.

Ihr Alter beträgt im Durchschnitt maximal 2,5 Jahre.

September 2018