SUCHE


Hitachi

Bild: Hitachi

Neue Modellreihe von Hitachi

Hitachi stellt seine neue Modellreihe Zaxis-7 mit den Schlagworten Raum, Komfort, Übersicht vor und legt damit den Fokus auf die neue Fahrerkabine.

So sollen Fahrer mit einer Körpergröße von zwei Metern vom Platzangebot des hochmodernen Arbeitsplatzes begeistert sein und sich entsprechend auf ihre Tätigkeit konzentrieren können.

Die Kabine bietet dem Bediener, so der Hersteller, die volle Kontrolle über seine Maschine und sein Arbeitsumfeld.
Die Aussage wird flankiert durch den Hinweis auf die großen Scheiben und ein spezielles Kamerasystem mit 270°-Vogelperspektive, womit sich ein Überblick über das komplette Umfeld rund um die Maschine ergibt.

Hohe Lärmpegel und die Vibration, wie sie im üblichen Arbeitsfeld der Maschine (Bergbau bzw. Steinbruch) vorzufinden sind, werden nach Herstellerangaben durch die hoch schallisolierte und optimal gelagerte Kabine angenehm gemildert.
Für den Fahrer bedeutet dies, reduziertere leistungsmindernde Außenfaktoren.

Bei der neuen Baggergeneration wird auf ökonomische und umweltfreundliche Technik verwiesen, so sei mit gleichem Energieeinsatz ein Fünftel mehr Arbeit zu verrichten, was durch eine erhöhte Traktion und gesteigerter Motorleistung erreicht würde.

Das alle Modelle der Abgasnorm Stufe V entsprechen und damit Feinstaubpartikel gegenüber der Stufe IV nochmals um 40 % gesenkt werden, entspricht den Marktgegebenheiten.

Bei den anvisierten Arbeitseinsätzen werden Mensch und Maschine gefordert, somit hat der Hersteller bei dem Bagger alle relevanten Bauteile, den Unterwagen und den Laufwerksrahmen besonders robust konstruiert.

Um eine vollständige Kontrolle und Sicherheit über den Fuhrpark und das Arbeitsvolumen zu erhalten, wurden Fernüberwachungssysteme von Hitachi integriert.
Daher senden Owner’s Site und ConSite täglich per GPRS oder Satellit die Betriebsdaten vom Bagger zum Global e-Service.
Die gesammelten Daten werden mit ConSite in einer monatlichen E-Mail zusammen aufgeführt und falls sich Problemstellungen ergeben, zeigt die ConSite-Pocket-App dieses in Echtzeit dieses.

„Wir sind stolz darauf, unseren europäischen Kunden die neueste Serie unserer Hitachi Großbagger zu präsentieren“, so Makoto Yamazawa, Präsident von Hitachi Construction Machinery (Europe) NV, und bringt damit die neuen ZX490LCH-7, ZX530LCH-7, ZX690LCH-7 und ZX890LCH-7 an den Start.
Beim Generalimporteur Kiesel, verantwortlich für den Vertrieb in Deutschland, Österreich und Polen, stehen die ersten ZX zu Testläufen zur Verfügung.

Oktober 2020