SUCHE


MIRO

Elektro-LKW Angebot erweitert

Renault Trucks entwickelt sein Angebot an vollelektrischen Fahrzeugen weiter.

So startet der französische Hersteller in seinem Werk in Blainville-sur-Orne (Calvados/Frankreich) die Serienproduktion eines 19-Tonners des Typs Renault Trucks D Wide Z.E, wo bereits der D Z.E. mit 16 Tonnen sowie der 26-Tonner D Wide Z.E. hergestellt werden.

Der Renault Trucks D Wide Z.E. mit 19 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht sei das ideale Fahrzeug für den Verteilerverkehr mit optimierter Nutzlast und verfüge über ein wendiges Zweiachs-Fahrgestell.

Ferner hat der Hersteller zur Verbesserung der Manövrierfähigkeit die Radstände seiner D und D Wide Z.E. von 3.900 mm bis auf 6.800 mm erweitert, wodurch eine optimalere Lastverteilung möglich ist und mehr Einsatzbereiche abgedeckt werden können.

Der französische Anbieter stellt zudem heraus, dass es sich dem nachhaltigen Transport verschrieben hat und böte seit 2020 eine vollelektrische Fahrzeugpalette von 3,1 bis 26 Tonnen an.
Die Lkw würden bei ihrem Einsatz weder CO2 noch NOx (Stickoxide) ausstoßen und könnten daher auch in Umweltzonen verkehren – selbst bei grenzwertüberschreitender Luftverschmutzung.

Die technischen Daten des Renault Trucks D Wide Z.E im Überblick:

• zulässiges Gesamtgewicht von 19 bzw. 26 Tonnen
• Verfügbare Radstände: 3.900 mm, 4.100 mm, 4.300 mm, 4.500 mm, 4.750 mm, 5.250 mm, 5.000 mm, 5.250 mm, 5.500 mm, 5.800 mm, 6.100 mm, 6.800 mm
• Zwei Elektromotoren mit einer Maximalleistung von 370 kW (Dauerleistung von 260 kW)
• Maximales Drehmoment der Elektromotoren: 850 Nm
• Zwei-Gang-Getriebe
• Energiespeicher: Lithium-Ionen-Batterien, Kapazität 200 kWh oder 265 kWh
• Tatsächliche Reichweite: bis zu 180 km für den Verteilerverkehr

September 2021