SUCHE


Dunlop

Foto: Dunlop - SP346

Lkw-Reifen für das ganze Jahr

Nicht jeder Flottenbetreiber wechselt im Herbst auf Winterreifen – insbesondere dann nicht, wenn die Fahrzeuge nur in Gebieten mit milden Wintern eingesetzt werden.

Schnellfälle sind nicht immer vorauszusehen, daher ist es besonders in der kalten Jahreszeit vorteilhaft, z.B. bei einem Witterungsumschwung mobil bleiben zu können.

„Mit dem Dunlop SP346 Lenkachsreifen und dem SP446 Antriebsachsreifen sind Lkw auch für winterliche Straßenverhältnisse gut gerüstet. Das Risiko einer wetterbedingten Verzögerung des Transports wird so minimiert“, betont Christian Fischer, Director Marketing Commercial Tires D-A-CH bei Goodyear Dunlop.

Mit der Schneeflocken-Markierung (3PMSF) und dem M+S-Symbol erfüllen die Pneus alle EU-Anforderungen an Lkw-Winterreifen.

Seit Mai sind die ganzjährig einsatzbaren Reifen die sowohl im Langstreckenverkehr als auch im Regionalverkehr verwendet werden können auf dem Markt.

Der Hersteller verweist darauf, dass im Vergleich zum Vorgängermodell eine bis zu zehn Prozent höhere Laufleistung erzielt werden kann und somit zu einer verbesserten Kraftstoffeffizienz führt.

Das Profil der Pneus ist unterschiedlich.
Der SP346 verfügt über eine erhöhte Flexibilität der Blöcke mit besonders vielen tiefen Zick-Zack-Lamellen.
Die so entstehenden Greifkanten sind somit ursächlich für eine gute Traktion auf verschneiten Straßen.
Ein weiterer Aspekt:
Durch ihre Zick-Zack-Anordnung verzahnen sich die Lamellen ineinander und stabilisieren die Lauffläche.

Das Profil des SP446 ist laufrichtungsgebunden.
Der Vorteil hier:
In der V-förmigen Anordnung laufen die einzelnen Profilblöcke fließend in die Kontaktfläche zur Straße ein.
Eine weitere Neuerung betrifft die Rillen zwischen den Blöcken. Die Blockkanten treffen nicht senkrecht auf den Rillengrund, sondern sind dort mit
einem Radius versehen, was Einrissen und Steinefangen vorbeugt.

Oktober 2016